Angebote zu "Peder" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Skagen 2021
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne das Gasthaus Brøndum gäbe es in Skagen sicher keine Künstlerkolonie. Es war kein Maler, den die Familie Brøndum als wichtigsten Gast hatte, sondern der Dichter Hans Christian Andersen, der die Schönheit der kargen Landschaft Skagens mit seiner Nord- und Ostseeküste beschrieb. Den Beschreibungen folgten Holger Drachman und weitere dänische, aber auch schwedische und norwegische Maler. Erst mit dem Zuzug von Peder Severin Krøyer begann die große Zeit der Künstlerkolonie. Michael Ancher kam und heiratete die Tochter des Gastwirts, die dann als Anna Ancher zu der Malerin Skagens wurde.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Die Frauen von Skagen
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die legendäre Künstlerkolonie im dänischen Skagen - mit Malern wie Anna und Michael Ancher, Marie und Peder Severin Krøyer - bildet Hintergrund und Schauplatz des neuen Romans von Stina Lund ("Preiselbeertage").Vibeke soll in die Frankfurter Farbenfabrik ihres Vaters einsteigen - doch mehr noch als den Farben gehörte ihr Herz schon immer der Kunst. Gegen den Willen des Vaters geht sie ins dänische Skagen, um dort Malerei zu studieren. In dem Café, in dem sie arbeitet, entdeckt sie ein Bild, von dem sie glaubt, es sei ein unbekanntes Werk der von ihr verehrten Malerin Marie Krøyer. Zusammen mit dem charismatischen Besitzer Thore will sie mehr herausfinden.Skagen, Ende des 19. Jahrhunderts: Die junge Asta ist im Haushalt der Triepkes als Gesellschafterin für Tochter Marie angestellt. Marie Triepke hat das große Glück, dass ihr schöpferisches Talent von ihrer Familie zu einer Zeit gefördert wird, in der Frauen eine künstlerische Laufbahn fast unmöglich ist. Als sie dem faszinierenden Maler Peder Severin Krøyer Modell steht, ist das der Beginn einer dramatischen Liebes- und Schicksalsgeschichte, die nicht nur Maries und Astas Leben, sondern die bildende Kunst Europas prägen wird.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Die Frauen von Skagen
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die legendäre Künstlerkolonie im dänischen Skagen - mit Malern wie Anna und Michael Ancher, Marie und Peder Severin Krøyer - bildet Hintergrund und Schauplatz des neuen Romans von Stina Lund ("Preiselbeertage").Vibeke soll in die Frankfurter Farbenfabrik ihres Vaters einsteigen - doch mehr noch als den Farben gehörte ihr Herz schon immer der Kunst. Gegen den Willen des Vaters geht sie ins dänische Skagen, um dort Malerei zu studieren. In dem Café, in dem sie arbeitet, entdeckt sie ein Bild, von dem sie glaubt, es sei ein unbekanntes Werk der von ihr verehrten Malerin Marie Krøyer. Zusammen mit dem charismatischen Besitzer Thore will sie mehr herausfinden.Skagen, Ende des 19. Jahrhunderts: Die junge Asta ist im Haushalt der Triepkes als Gesellschafterin für Tochter Marie angestellt. Marie Triepke hat das große Glück, dass ihr schöpferisches Talent von ihrer Familie zu einer Zeit gefördert wird, in der Frauen eine künstlerische Laufbahn fast unmöglich ist. Als sie dem faszinierenden Maler Peder Severin Krøyer Modell steht, ist das der Beginn einer dramatischen Liebes- und Schicksalsgeschichte, die nicht nur Maries und Astas Leben, sondern die bildende Kunst Europas prägen wird.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Bilder von Meer und Küste. 10 Jahre Museum Kuns...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

2019 wird das Museum Kunst der Westküste zehn Jahre alt! Auf der Nordseeinsel Föhr beheimatet, hat es sich der Kunst zu Meer und Küste verschrieben, die zwischen 1830 und 1930 in den vier Nordseeanrainerstaaten Norwegen, Dänemark, Deutschland und Niederlande entstanden ist. In der Jubiläumsausstellung entfaltet sich das ganze Spektrum dieser beeindruckenden Sammlung und wird durch weitere hochkarätige Werke bereichert. Gezeigt werden u.a. die Norweger Johan Christian Dahl und Edvard Munch, die Skagen-Maler Anna Ancher und Peder Severin Krøyer, die Niederländer Piet Mondrian und Jan Toorop und deutsche Künstler wie Max Liebermann und Otto Mueller. So werden einhundert Jahre Malerei präsentiert, in denen sich bedeutende künstlerische Entwicklungen der Moderne Bahn brachen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Bilder von Meer und Küste. 10 Jahre Museum Kuns...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

2019 wird das Museum Kunst der Westküste zehn Jahre alt! Auf der Nordseeinsel Föhr beheimatet, hat es sich der Kunst zu Meer und Küste verschrieben, die zwischen 1830 und 1930 in den vier Nordseeanrainerstaaten Norwegen, Dänemark, Deutschland und Niederlande entstanden ist. In der Jubiläumsausstellung entfaltet sich das ganze Spektrum dieser beeindruckenden Sammlung und wird durch weitere hochkarätige Werke bereichert. Gezeigt werden u.a. die Norweger Johan Christian Dahl und Edvard Munch, die Skagen-Maler Anna Ancher und Peder Severin Krøyer, die Niederländer Piet Mondrian und Jan Toorop und deutsche Künstler wie Max Liebermann und Otto Mueller. So werden einhundert Jahre Malerei präsentiert, in denen sich bedeutende künstlerische Entwicklungen der Moderne Bahn brachen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Frauen und ihre Hunde
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

"Besonders die Maler verstehen sich seit langem auf die anmutige Verbindung von Dame und Hund. Ihre Vorliebe für Vierbeiner kommt nicht von ungefähr: Hunde als Blickfang und Akzent haben mehr als nur ästhetische und dekorative Wirkung. Sie bringen Leben und Dialog in eine Szenerie, die ohne sie leicht zur puren Staffage gerät." Ulla FölsingNicht nur in unserem Alltag, auch auf zahllosen Gemälden dienen Hunde als Spiegel weiblicher Neigungen, Vorlieben und der Suche nach Identität. Für viele Porträtmaler der letzten Jahrhunderte war die anmutige Verbindung von Dame und Hund ein beliebtes Mittel, die Darstellung von Frauen auf der Leinwand aufzulockern und lebendig zu machen. Ulla Fölsing lädt uns zu einem Spaziergang durch die Welt der Kunst, welche in diesem Buch nur ein Thema kennt: Göttinnen, Adelsdamen, Kurtisanen, Bürgerinnen, Mütter, Töchter, die alle eines gemeinsam haben: Nicht ohne meinen Hund! Nicht ohne ihren besten Freund, Partner, treuen Begleiter, nicht ohne den vierbeinigen Gefährten, der die glücklichen Stunden seines "Frauchens" ebenso teilt wie die melancholischen. Und stets an ihrer Seite ist. Mit zahlreichen Bildern von François Boucher, Jean-Honoré Fragonard, Paul Gauguin, Peder Severin Krøyer, Edouard Manet, Franz Marc, Pablo Picasso, Pierre-Auguste Renoir, Henri Rousseau, Peter Paul Rubens und vielen anderen Künstlern.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Frauen und ihre Hunde
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Besonders die Maler verstehen sich seit langem auf die anmutige Verbindung von Dame und Hund. Ihre Vorliebe für Vierbeiner kommt nicht von ungefähr: Hunde als Blickfang und Akzent haben mehr als nur ästhetische und dekorative Wirkung. Sie bringen Leben und Dialog in eine Szenerie, die ohne sie leicht zur puren Staffage gerät." Ulla FölsingNicht nur in unserem Alltag, auch auf zahllosen Gemälden dienen Hunde als Spiegel weiblicher Neigungen, Vorlieben und der Suche nach Identität. Für viele Porträtmaler der letzten Jahrhunderte war die anmutige Verbindung von Dame und Hund ein beliebtes Mittel, die Darstellung von Frauen auf der Leinwand aufzulockern und lebendig zu machen. Ulla Fölsing lädt uns zu einem Spaziergang durch die Welt der Kunst, welche in diesem Buch nur ein Thema kennt: Göttinnen, Adelsdamen, Kurtisanen, Bürgerinnen, Mütter, Töchter, die alle eines gemeinsam haben: Nicht ohne meinen Hund! Nicht ohne ihren besten Freund, Partner, treuen Begleiter, nicht ohne den vierbeinigen Gefährten, der die glücklichen Stunden seines "Frauchens" ebenso teilt wie die melancholischen. Und stets an ihrer Seite ist. Mit zahlreichen Bildern von François Boucher, Jean-Honoré Fragonard, Paul Gauguin, Peder Severin Krøyer, Edouard Manet, Franz Marc, Pablo Picasso, Pierre-Auguste Renoir, Henri Rousseau, Peter Paul Rubens und vielen anderen Künstlern.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Faszination Norwegen
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Werke zur norwegischen Landschaftsmalerei aus dem reichen Bestand des Museums Kunst der Westküste werden hier in einer exquisiten Auswahl erstmals umfassend präsentiert.Als Vater der modernen norwegischen Landschaftsmalerei gilt Johan Christian Dahl, dessen Kunst, wahrgenommen als spontane Übersetzung des Naturlebens in die Bewegung des Malens, früh hohe Anerkennung in Europa gefunden hat. Er regte Künstlerkollegen an, die "wilde Natur" seiner Heimat kennenzulernen.Nicht nur norwegische Maler und Künstlerfreunde wie Peder Balke, sondern auch Kollegen aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden entdeckten auf ihren Studienfahrten die als urzeitlich empfundene Landschaft für ihre Bildwelten. Eine gewichtige Rolle für die Popularisierung des Norwegen-Bildes in Europa spielten zudem Akademieprofessoren wie Hans Frederik Gude und der als "Herr über Land und Meer" gerühmte Andreas Achenbach. Mit Frits Thaulow und Edvard Munch, die von der reinen Landschaft abrücken, gewinnt die internationale Moderne an Schubkraft.Weitere vertretene Künstler und Künstlerinnen: Louis Apol, Anders Askevold, Carl Barth, Gustav Boenisch, Johannes Duntze, Jahn Ekenæs, Louis Gurlitt, Kitty Kielland, Christian Morgenstern, Morten Müller, Gerhard Munthe, Adelsteen Normann, Heinrich Petersen-Flensburg, Friedrich Preller d. Ä., Georg Anton Rasmussen, Franz Schiertz, Frederik Sødring, Harald Sohlberg und Friedrich Thöming.Diese Publikation von Dr. Katrin Hippel, Ernst Haverkamp M.A. und Prof. Dr. Ulrike Wolff-Thomsen erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Kunst der Westküste in Alkersum auf Föhr vom 4. März 2018 bis 2. September 2018.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Faszination Norwegen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Werke zur norwegischen Landschaftsmalerei aus dem reichen Bestand des Museums Kunst der Westküste werden hier in einer exquisiten Auswahl erstmals umfassend präsentiert.Als Vater der modernen norwegischen Landschaftsmalerei gilt Johan Christian Dahl, dessen Kunst, wahrgenommen als spontane Übersetzung des Naturlebens in die Bewegung des Malens, früh hohe Anerkennung in Europa gefunden hat. Er regte Künstlerkollegen an, die "wilde Natur" seiner Heimat kennenzulernen.Nicht nur norwegische Maler und Künstlerfreunde wie Peder Balke, sondern auch Kollegen aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden entdeckten auf ihren Studienfahrten die als urzeitlich empfundene Landschaft für ihre Bildwelten. Eine gewichtige Rolle für die Popularisierung des Norwegen-Bildes in Europa spielten zudem Akademieprofessoren wie Hans Frederik Gude und der als "Herr über Land und Meer" gerühmte Andreas Achenbach. Mit Frits Thaulow und Edvard Munch, die von der reinen Landschaft abrücken, gewinnt die internationale Moderne an Schubkraft.Weitere vertretene Künstler und Künstlerinnen: Louis Apol, Anders Askevold, Carl Barth, Gustav Boenisch, Johannes Duntze, Jahn Ekenæs, Louis Gurlitt, Kitty Kielland, Christian Morgenstern, Morten Müller, Gerhard Munthe, Adelsteen Normann, Heinrich Petersen-Flensburg, Friedrich Preller d. Ä., Georg Anton Rasmussen, Franz Schiertz, Frederik Sødring, Harald Sohlberg und Friedrich Thöming.Diese Publikation von Dr. Katrin Hippel, Ernst Haverkamp M.A. und Prof. Dr. Ulrike Wolff-Thomsen erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Kunst der Westküste in Alkersum auf Föhr vom 4. März 2018 bis 2. September 2018.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot