Angebote zu "Helga" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

T WAT 772 Sabato Tunnel - Roman, WAT 772
10,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.03.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Roman, WAT 772, Originaltitel: El túnel, Autor: Sabato, Ernesto, Übersetzer: Helga Castellanos, Verlag: Wagenbach, Klaus Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Affäre // Argentinien // Blinder // Buenos Aires // Existenzialismus // Gemälde // Geständnis // Klassiker // Kriminalroman // lateinamerikanische Literatur // Leidenschaft // Maler // Mord // Mörder // Noir // Obsession // Weltliteratur, Produktform: Kartoniert, Umfang: 160 S., Seiten: 160, Format: 1.5 x 19 x 12 cm, Gewicht: 184 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Moor, Margriet de: Der Maler und das Mädchen
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Maler und das Mädchen, Originaltitel: De schilder en het meisje, Autor: Moor, Margriet de, Übersetzung: Beuningen, Helga van, Verlag: dtv Verlagsgesellschaft // dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Originalsprache: Niederländisch, Schlagworte: Niederländische Belletristik // Roman // Erzählung // Amsterdam // Siebzehntes Jahrhundert // 1660 bis 1669 n. Chr // Belletristik: Themen // Stoffe // Motive: Soziales // Belletristik in Übersetzung, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 299, Reihe: dtv (Nr. 14190), Gewicht: 295 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Ein Wiedersehen mit Karlheinz Böhm - 2 Disc DVD...
9,99 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Das Dreimäderlhaus: Der junge Komponist Franz Schubert versucht in Wien Fuß zu fassen, doch aller Anfang ist schwer. Seine Freunde, der Maler Moritz von Schwind und der Sänger Franz von Schober, wollen ihn aufheitern und organisieren einen Ausflug mit den drei hübschen Töchtern des ,,Dreimäderlhaus". Schubert verliebt sich Hals über Kopf in Hannerl, die jüngste der Schwestern, und schreibt ihr ein bezauberndes Liebeslied. Er bittet Schober, es seiner Angebeteten vorzutragen, doch zu seinem Unglück verliebt sich Hannerl in den Sänger und nicht in den Komponisten ... Fontane Effi Briest: Die erst 17-jährige Effi Briest wird mit dem deutlich älteren Baron Geert von Innstetten verheiratet. Doch ihre Ehe ist lieblos, da sich der Baron nur für seine Karriere interessiert und Effi keinerlei Zärtlichkeiten entgegenbringt. Um ihrem langweiligen Alltag zu entfliehen, beginnt Effi eine Beziehung zu dem verheirateten Freund ihres Mannes, Major Crampas. Als sie mit von Innstetten nach Berlin zieht, endet die Liason. Sechs Jahre später findet der Baron zufällig Crâmpas damalige Liebesbriefe und fordert den Major zum Duell...Bonusmaterial:28-seitiges Booklet mit StarinformationenDarsteller:Albert Rueprecht, Edith Elmay, Erich Kunz, Ewald Balser, Gustav Knuth, Hanna Schygulla, Helga Neuner, Helmut Lohner, Johanna Matz, Karlheinz Böhm, Lilo Pempeit, Lotte Lang, Magda Schneider, Richard Romanowsky, Rudolf Schock, Ulli Lommel, Wolfgang Schenck

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Maler Nolten
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eduard Mörike: Maler NoltenErste Fassung des Romans. Entstanden 1828/30. Erstdruck: Stuttgart (Schweizbart's Verlagshandlung) 1832. (2 Bde.)Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Eduard Mörike: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Mit einem Nachwort von Benno von Wiese sowie Anmerkungen, Zeittafel und Bibliographie von Helga Unger, Band 1, München: Winkler, 1967.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Camille Corot, Zigeunerin, 1850.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Maler Nolten
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Eduard Mörike: Maler NoltenErste Fassung des Romans. Entstanden 1828/30. Erstdruck: Stuttgart (Schweizbart's Verlagshandlung) 1832. (2 Bde.)Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Eduard Mörike: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Mit einem Nachwort von Benno von Wiese sowie Anmerkungen, Zeittafel und Bibliographie von Helga Unger, Band 1, München: Winkler, 1967.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Camille Corot, Zigeunerin, 1850.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Blaue Blume
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei ihren Wanderungen sind sie ihr oft begegnet: blaue Blumen. Insbesondere Wegwarten mit den himmelblauen Blüten, Glockenblumen und Kornblumen. Und so kam ihr auch immer wieder die "Blaue Blume der Romantik" in den Sinn, die seit Novalis (1772-1801) und seinem Romanfragment "Heinrich von Ofterdingen" Eingang in Literatur und Kunst gefunden hat.Diese nicht genau definierte Sehnsuchtsblume beschäftigte seitdem zahllose Dichter und Maler. Auch Helga Schettge hat sie zu drei Gedichten inspiriert. Hinzu kommen vielfältige Verse über die Menschen und unsere Natur mit ihren wechselseitigen Verbindungen - in heiterer oder besinnlicher Weise. In jedem Falle jedoch verständlich und liebenswert.Die "Blaue Blume" folgt als "Siebentes Magdeburger Poesiealbum" der Lyrikerin auf ihre bisherigen Bände: "Robinienschnee" (2002), "Wo fliegen unsre Träume hin" (2005), "Blätter wie Seide" (2008), "Sommer-Sonett" (2011), "Blattgold der Bäume" (2014) und "Kastanienblüten" (2017).Lassen Sie sich von der Autorin mitnehmen auf die Suche nach der mystischen "Blauen Blume" sowie vielen anderen Geheimnissen unseres Lebens.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Bertram, J: Wer baut, der bleibt
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Jüdisches Leben kehrt zurück nach Deutschland. Jüdische Maler und Musiker, Autoren und Regisseure beleben die Kunstszene der Republik. Es gibt in Deutschland wieder koschere Läden, jüdische Restaurants, jüdische Theater und Salons. Bei seinen monatelangen Reisen kreuz und quer durch Deutschland hat Jürgen Bertram gemeinsam mit seiner Frau, der Autorin Helga Bertram, mit alteingesessenen wie zugewanderten Juden gesprochen. Die Offenheit, auf die der Autor bei seiner Recherche stiess, ermöglicht dem Leser einen Blick in eine über Jahrzehnte eher im Verborgenen liegende Welt. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Maler Nolten
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eduard Mörike: Maler Nolten Erste Fassung des Romans. Entstanden 1828/30. Erstdruck: Stuttgart (Schweizbart's Verlagshandlung) 1832. (2 Bde.) Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Eduard Mörike: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Mit einem Nachwort von Benno von Wiese sowie Anmerkungen, Zeittafel und Bibliographie von Helga Unger, Band 1, München: Winkler, 1967. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Camille Corot, Zigeunerin, 1850. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Gegenwelten
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist ein Buch voller Gegensätze: Der jetzt 86-jährige frühere Uniprofessor Johannes Helm legt hier keine Abhandlung über sein früheres Fach, die Psychologie, vor, sondern nach 'Malgründen', 'Ellis Himmel' und 'Seh ich Raben, ruf ich, Brüder' wiederum eine Sammlung seiner Bilder mit den unendlichen mecklenburgischen Himmeln. Manchmal ist ein winziger Mensch auf dem Bild, aber auch dieser Einsame scheint in sich zu ruhen, etwas Unsichtbares ist bei ihm, vielleicht wir als Betrachter? Anders als bei den vorigen Büchern stammen die Texte diesmal nicht vom Maler selbst, sondern er hat andere Schriftsteller um Texte zu seinen Bildern gebeten. So vereinigen sich ganz unterschiedliche Eindrücke und Thesen: Der fast gleichaltrige Ralph Giordano findet Bilder seiner Kindheit; Helga Schütz denkt die Personage der Bilder weiter, die ihren Alltag poetisch verändert; Jürgen Borchert versenkt sich ganz in die Märchenhaftigkeit eines einzigen Bildes und macht ein Rätsel daraus; Ulrich Schacht entdeckt die Unabhängigkeit dieser Kunst von den wechselnden Gesellschaftsordnungen; Helga Schubert spiegelt die Atmosphäre der Bilder und die Atmosphäre, in der sie entstehen, denn sie teilt seit Jahrzehnten sein Leben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot