Angebote zu "Heine" (63 Treffer)

Kategorien

Shops

Heinrich Heine: Französische Maler
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.03.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Französische Maler, Autor: Heinrich Heine, Verlag: Hofenberg, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildende Kunst, Seiten: 60, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 229 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Heine, H: Sämtl. Werke 12/2
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/1984, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Französische Maler. Französische Zustände. Über die französische Bühne. Apparat, Titelzusatz: Apparat, Autor: Heine, Heinrich, Verlag: Hoffmann und Campe Verlag // Hoffmann und Campe Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Darstellende Künste, Rubrik: Theater // Ballett, Film, Fernsehen, Werk: Sämtliche Werke (Bd. 12/II), Informationen: Leinenschuber, Gewicht: 1098 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Heine, Heinrich: Heinrich Heines Essays über Fr...
13,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.07.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Heinrich Heines Essays über Frankreich. Ausgewählte Werke V, Titelzusatz: Französische Maler, Französische Zustände, Über die Französische Bühne, Lutetia, Autor: Heine, Heinrich, Redaktion: Sommermeyer, Joerg K. // Syrg, Orlando, Verlag: Books on Demand // Books on Demand GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: 1500 bis heute // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // Gesellschaft und Kultur // allgemein, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 372, Informationen: Paperback, Gewicht: 539 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Stuwe, E: /Simplicissimus/ -Karikaturist Thomas...
55,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/1978, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der /Simplicissimus/ -Karikaturist Thomas Theodor Heine ALS Maler: Aspekte Seiner Malerischen Produktion, Autor: Stuwe, Elisabeth // Steuwe-V Deucker, Elisabeth, Verlag: P.I.E. // P.I.E.-Peter Lang S.A., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Zwanzigstes Jahrhundert // Kunstgeschichte // Kunsterziehung // Kunstunterricht // ART // History // General // BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY // Deutsch // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr // Schule und Lernen: Kunst // allgemein // Biografien: allgemein, Rubrik: Literaturwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 238, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 28): Kunstgeschichte / History of Art / Histoire de l'art (Nr. 7), Gewicht: 320 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der /Simplicissimus/ -Karikaturist Thomas Theod...
55,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der /Simplicissimus/ -Karikaturist Thomas Theodor Heine ALS Maler: Aspekte Seiner Malerischen Produktion ab 55.95 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Buch - Die Reise nach Amerika
14,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"Es war mal eine Hundeschar, die ungemein verwegen war". Wenn Gernhardts feiner Humor auf Waechters hinreißende Illustrationen trifft, dann entstehen unsterbliche Klassiker. So wie die Geschichte von Vierbeiner Trulli und seiner Straßenköterbande, die in einem knallroten Gummiboot nach Amerika wollen. Dumm nur, dass Trulli allein auf Reisen geht, na ja, nicht ganz allein: mit einer Möwe als blindem Passagier. Was Trulli gar nicht passt. Und es kommt, was kommen muss.Der Klassiker von Robert Gernhardt und Philip Waechter in modernisierter Neuauflage im größeren Format!Robert Gernhardt, geb. am 13. Dezember 1937 in Reval (heute Tallinn/Estland), studierte Malerei und Germanistik in Stuttgart und Berlin. 1964 zog er nach Frankfurt am Main und trat in die Redaktion der satirischen Zeitschrift 'Pardon' ein. Hier erfand Robert Gernhardt zusammen mit F.K. Waechter und Fritz Weigle die Nonsense-Doppelseite 'Welt im Spiegel' (WimS). 1979 war er Mitbegründer der satirischen Monatsschrift 'Titanic'. Ab 1966 arbeitete Robert Gernhardt als freier Lyriker und Schriftsteller, Maler und Zeichner, Theoretiker und Kritiker. Robert Gernhardt wurde mit zahlreichen Preisen und Ehrungen ausgezeichnet, darunter mit dem Bertolt-Brecht-Preis (1998), dem e.o.plauen Preis (2002), dem Heinrich-Heine-Preis (2004) und dem Wilhelm-Busch-Preis (2006). Robert Gernhardt ist am 30. Juni 2006 in Frankfurt am Main gestorben.Philip Waechter, geboren 1968 in Frankfurt/Main, studierte an der Fachhochschule Mainz Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration und lebt heute als freier Grafiker und Illustrator in Frankfurt, wo er mit anderen IllustratorInnen die Ateliergemeinschaft labor gründete.

Anbieter: myToys
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der Teufel lebt nicht mehr, mein Herr
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Entwurf von Möglichkeiten - kein beliebiges Spiel, sondern ein striktes Verfolgen von Gedanken, die geschichtlicher Logik nicht entbehren. - Aus dem Inhalt: »Ich ein Jud« - Verteidigungsrede des Judas Ischarioth »Wir gehören zusammen, mein Herr und ich« - Simon Fels unter den Päpsten »Ich nehme das Urteil an« - Pilatus »Hab Erbarmen mit mir, Servet« - Das Testament des Philipp Melanchton »Der Schatten des Euripides« - Bertolt Brecht in der Unterwelt »Der Teufel lebt nicht mehr, mein Herr« - Ein Totengespräch zwischen Lessing und Heine »Robert Schumann zu Ehren« - Eine Ansprache des Geigers Joseph Joachim in der Singakademie zu Berlin »Endlich man ein richtiger Maler« - Ein Gespräch zwischen Fontane und Liebermann

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der Teufel lebt nicht mehr, mein Herr
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Entwurf von Möglichkeiten - kein beliebiges Spiel, sondern ein striktes Verfolgen von Gedanken, die geschichtlicher Logik nicht entbehren. - Aus dem Inhalt: »Ich ein Jud« - Verteidigungsrede des Judas Ischarioth »Wir gehören zusammen, mein Herr und ich« - Simon Fels unter den Päpsten »Ich nehme das Urteil an« - Pilatus »Hab Erbarmen mit mir, Servet« - Das Testament des Philipp Melanchton »Der Schatten des Euripides« - Bertolt Brecht in der Unterwelt »Der Teufel lebt nicht mehr, mein Herr« - Ein Totengespräch zwischen Lessing und Heine »Robert Schumann zu Ehren« - Eine Ansprache des Geigers Joseph Joachim in der Singakademie zu Berlin »Endlich man ein richtiger Maler« - Ein Gespräch zwischen Fontane und Liebermann

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Reise in den Harz
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Inspiriert von berühmten Vorgängern wie Heine und Goethe machte sich auch Hans Christian Andersen im Frühsommer 1831 zu einer Reise in den Harz auf, die er literarisch verarbeiten wollte. Diese erste einer langen Reihe von Auslandsreisen führte ihn weiter nach Dresden und in die Sächsische Schweiz, dann über Berlin zurück nach Kopenhagen. Auf der Grundlage seines Tagebuchs schrieb Andersen nach seiner Rückkehr die Reisebeschreibung, die unter dem Titel ?Schattenbilder einer Reise in den Harz, die Sächsische Schweiz etc. etc. im Sommer 1831? erschien und deren Abschnitt über den Aufenthalt im Harz jetzt in der Neuausgabe vorliegt. Andersen besuchte die Sehenswürdigkeiten wie Goslar, das Ilsetal, die Rosstrappe und natürlich den Brocken, eine Naturerfahrung, die er überwältigt schildert. Überhaupt ist für den jungen Dänen neben den Kontakten, die er zu deutschen Kulturpersönlichkeiten knüpfte, das Naturerlebnis die zentrale Erfahrung auf dieser Reise und richtungweisend für seine Entwicklung als Dichter. Andersen begreift sich als ?Maler mit der Feder? und malt seine ?Schattenbilder? mit Inbrunst, enthält sich aber auch nicht politischer Kommentare, religiöser und erotischer Anspielungen, was den romantischen Charakter seiner Schilderungen etwas abschwächt. Für die vorliegende Ausgabe ist der Fotograf Günter Pump dem Dichter auf seiner Entdeckungsreise in die romantische Bergwelt gefolgt und hat die Orte, die Andersen besucht und beschrieben hat, in großartigen Fotografien festgehalten.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot